Das Thema Fake News kannte Vasyl Senyuk bis Gestern nicht-nun ist er selber betroffen!

Das zumindest sagt uns Vasyl Senyuk in einem ersten persönlichen Gespräch das wir am gestrigen Tage mit ihm in unseren Redaktionsräumen führen konnten, so Thomas Bremer vom Leipziger Internetportal www.diebewertung.de.

Vasyl Senyuk kannten wir bis zum gestrigen Tage nicht. Gut für ihn, denn dann gab es bis zu diesem Tage auch keinerlei Grund über Vasyl Senyuk einen Artikel zu schreiben.

Es gab und gibt wohl keine unzufriedenen Kunden. Das freut uns natürlich.

Nun sind wir dann bei einer redaktionellen Recherche, und auf Hinweisen von Usern, auf eine merkwürdige Seite gestoßen.

Eine Seite die diverse Beiträge zu jenem hier genannten Vasyl Senyuk veröffentlicht hat. Natürlich hat uns interessiert, wer denn hinter diesen Veröffentlichungen steht, denn mit dem kann man sich ja Mal in Verbindung setzen und ein kollegiales Gespräch führen, dachten wir.

Doch manchmal stoßen auch wir an unsere Grenzen, dann wenn wir merken, dass die angegebenen Daten im Impressum der veröffentlichenden Seite nicht stimmen, sondern ein Fake sind. Genau das mussten wir hier leider feststellen.

Damit sinkt natürlich die Glaubwürdigkeit einer solchen Veröffentlichung. Schade das man hier wohl private Streitigkeiten in das Internet trägt, scheinbar auch ohne sich darüber bewusst zu sein, welche Konsequenzen das dann auch für die veröffentlichende Person haben wird, denn natürlich geht Vasyl Senyuk gegen diese Internetseite vor.

Allerdings alles rechtsstaatlich, denn mit solchen Dieben, Betrügern und Verbrechern will sich Vasyl Senyuk nicht auf eine Stufe stellen. Natürlich habe man die Staatsanwaltschaft in den Vorgang eingeschaltet und Google aufgefordert den Anzeigenschalter bekanntzugeben, und auch den sächsischen Datenschutzbeauftragten eingeschaltet. Vasyl Senyuk ist bewusst das das nun ein paar Tage dauert bis man die verantwortlichen Personen herausbekommen wird, aber “Abgerechnet wird am Schluss”. 

Trotzdem, man merkt Vasyl Senyuk deutlich an, das er von der Aktion überrascht wurde, aber auch zu wissen glaubt wer hinter dieser Aktion steckt. Den Namen dieser Person, so Vasyl Senyuk, hat er dann auch den Ermittlungsbehörden in Leipzig mitgeteilt.

Aus unserer Sicht, so Thomas Bremer, genau der richtige Weg den er hier beschreitet. Merkwürdig in diesem Zusammenhang ist allerdings, das wir genau der Person die Vasyl Senyuk hinter dieser Internet- Attacke vermutet, vor einigen Tagen in einer völlig anderen Sache eine  Presseanfrage übermittelt hatten. Eine Antwort dazu steht noch aus.

Natürlich werden wir dann versuchen auch zu den neuen Vorwürfen mit dem mutmaßlichen Verursacher dieser Internet Attacke ins Gespräch zu kommen. Mal schauen ob uns das gelingt.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9